Online Termin vereinbaren

Ihre Hno-Praxis
in München-Schwabing.

Dr. med. Albert F. Jolk - Ihr Spezialist für Stimm- und Sprachtherapie,
Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Allergologie.

mehr erfahren
HNO-Praxis Dr. Jolk Informationen

Unsere Leistungen

Diagnostik Hör- und Gleichgewichtsorgan

Nase und Nasennebenhöhlen

Mund, Rachen, Kehlkopf

Kinder HNO/Diagnostik im Kindesalter

mehr erfahren

HNO-Praxis Dr. Jolk Informationen

Sprechzeiten

Mo/Mi/Do/Fr
08:00 bis 13:00 Uhr

Mo/Do
14:00 bis 16:00 Uhr

Di
12:00 bis 19:00 Uhr

Termin jetzt online vereinbaren

HNO-Praxis Dr. Jolk Informationen

Adresse & Kontakt

HNO-Praxis Dr.med. Albert F. Jolk

Schraudolphstr. 18
80799 München-Schwabing

auf Karte anzeigen

Tel.: 089 / 27 20 819
Fax: 0 89 / 27 13 383

Bitte halten Sie sich an die Hygiene- und Abstandsregeln und
tragen Sie beim Besuch unserer Praxis eine FFP-2-Maske.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Mithilfe!

HNO-Praxis Dr. Med. Jolk

Die HNO-Pra­xis

Ein­satz mo­d­erns­ter Tech­nik

Die HNO-Praxis von Herrn Dr. Albert F. Jolk, in München-Schwabing, bietet seinen Patienten das gesamte therapeutische und diagnostische Spektrum unter Verwendung neuester Geräte auf modernstem Stand der Technik.

Dr. Albert F. Jolk ist der Spezialist für Stimm- und Sprachtherapie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Allergologie in München.

Das Wohl seiner Patienten hat für Herr Dr. Albert F. Jolk höchste Priorität, daher steht er Ihnen mit seiner langjährigen Erfahrung und höchster Kompetenz stets persönlich zur Seite.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu den dia­gno­s­ti­schen Leis­tun­gen der Pra­xis in den un­ter­schied­li­chen Teil­ge­bie­ten fin­den Sie hier

HNO-Praxis1
HNO-Praxis2
HNO-Praxis3
HNO-Praxis4
HNO-Praxis1
HNO-Praxis2
HNO-Praxis3
HNO-Praxis4

Dr. med. Albert F. Jolk

Dr. Med. Albert F. Jolk

Zu­nächst schloss Dr. Al­bert F. Jolk das Stu­di­um der Hu­man­me­di­zin an den Uni­ver­si­tä­ten TU Mün­chen und Lud­wig-Ma­xi­mi­lians-Uni­ver­si­tät Mün­chen ab.

An­schlie­ßend ab­sol­vier­te er eine Wei­ter­bil­dung zum Fach­arzt für Hals-, Nasen- und Ohren­heil­kun­de, mit den Zu­satz­qua­li­fi­ka­tio­nen Stimm- und Sprach­stö­run­gen und All­er­go­lo­gie im Kli­ni­kum Groß­ha­dern an der HNO-Kli­nik der Lud­wigs-Ma­xi­mi­lians-Uni­ver­si­tät Mün­chen.

Seit 1995 ar­bei­tet Hr. Dr. Al­bert F. Jolk in ei­ge­ner Pra­xis als Hals-, Nasen-, Ohren­arzt in Mün­chen und ist vor allem auch auf die Stimm- und Sprach­the­ra­pie von Per­so­nen der Be­rufs­grup­pen mit Sprach­schwer­punkt, wie bspw. Schau­spie­ler, Opern­sän­ger, Sän­ger, spe­zia­li­siert.

Mit­glied­schaf­ten


HNO-Leistungen

Das Fach­ge­biet der Hals-Nasen-Ohren­heil­kun­de teilt sich in un­ter­schied­lichs­te
Er­kran­kun­gen und  Funk­ti­ons­stö­run­gen auf. 

Dr. Al­bert F. Jolk ist der Spe­zia­list in den Be­rei­chen Stimm- & Sprach­stö­run­gen,
All­er­go­lo­gie und Kin­der-HNO. 

In un­se­rer mo­dern aus­ge­stat­te­ten Pra­xis ste­hen uns die neues­ten tech­ni­schen Gerä­te zu Dia­gno­se und The­ra­pie ver­schie­dens­ter Stö­run­gen und Er­kran­kun­gen zur Ver­fü­gung.

„Nicht sehen kön­nen, trennt von den Din­gen,
nicht hören kön­nen, von den Men­schen.“
Im­ma­nu­el Kant (1724-1804)

Hör-, Tinnitus- und Schwindeldiagnostik

Die Otoneurologie befasst sich mit den Funktionen des Innenohres als Hör- und Gleichgewichtsorgan. Schwindelerkrankungen und dergleichen können die Lebensqualität von Betroffenen enorm einschränken, weshalb eine schnelle Diagnose und Behandlung sehr wichtig ist. 

  • Kinder-HNO
  • Hörtests bei Erwachsenen
    Die Basis jeder Hörprüfung ist zunächst die Audiometrie bzw. Sprachaudiometrie
    (z.B. bei Schwerhörigkeit, Hörsturz, Tinnitus)
  • Hirnstammaudiometrie (BERA) (Diagnostik von Hör- und Gleichgewichtsnerv)
    Zur Messung von akustisch provozierten Hirnströmen wird hierzu ein EEG angelegt. 
  • Schwindeldiagnostik mit Computergleichgewichtstest (ENG) und Therapie
  • Verordnung und Überprüfung von Hörgeräten
HNO-Praxis Dr. Med. Jolk Leistungen

Nase und Nasennebenhöhlen

In den westlichen Industrienationen wir davon ausgegangen, dass die Nasennebenhöhlenentzündung zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt zählt.
Zu den Symptomen zählen laut Patienten häufig Kopfschmerzen, Druckgefühl im Bereich der Augenhöhlen, Schläfenkopfschmerzen, Gesichtsschmerz, Schleimfluss aus der Nase oder einen nachlassenden Geruchsinn.

Eine genaue Diagnose-Findung ermöglicht Ihnen Ihr HNO-Arzt durch

  • Endoskopie von Nase und Nebenhöhlen, Ultraschalldiagnostik (bei akuten und chronischen Nasennebenhöhlen-Entzündungen)
  • Untersuchung der Nasenatmung / Rhinomanometrie (bei behinderter Nasenatmung und Allergien)
  • Allergiediagnostik
  • Geruchs- und Geschmackstestung
HNO-Praxis Dr. Med. Jolk Leistungen

Mund, Rachen, Kehlkopf

Durch die langjährige Erfahrung und durch den Einsatz hochmoderner Geräte ist Dr. Albert F. Jolk der Spezialist bei Stimm-, Sprech- und Sprachproblemen in München. 

Stimm- und Sprachstörungen können in jedem Alter auftreten und insbesondere in Sprechberufen kann es leicht zur Überlastung der Stimme kommen.

  • Endoskopie und Lupen-Endoskopie von Rachen und Kehlkopf
    (z.B. bei akuten und chronischen Entzündungen, Tumordiagnostik / Vorsorge)
  • Stroboskopie und digitale Videostroboskopie der Stimmlippen (Schwingungsanalyse der Stimmlippen)
  • Computergestützte Stimmanalyse/Stimmleistungs-Tests
  • Schluckdiagnostik
  • Ultraschall-Diagnostik der Halsorgane
HNO-Praxis Dr. Med. Jolk Leistungen

Schlafdiagnostik

Etwa die Hälfte der Männer und ein Viertel der Frauen im mittleren bis höheren Alters sind von Schnarchen betroffen. Dies kann die Nachtruhe erheblich stören.
Ob es sich bei Ihnen nur um Schnarchen oder um eine Atemstörung handelt, sollte in jedem Fall abgeklärt werden.

HNO-Praxis Dr. Med. Jolk Leistungen

Zweite Meinung

Unter dem Begriff „zweite Meinung“ wird das Einholen einer fachlichen Einschätzung durch einen zweiten, unabhängigen Arzt verstanden. 

Immer häufiger äussern Patienten diesen Wunsch und auch Fachleute und Krankenkassen sehen hierbei einen Vorteil, da der Patient in seinen Entscheidungen unterstützt und/oder Operationen/Behandlungen teilweise vermieden werden können.

Unser Ziel ist hierbei die patientenorientierten Beratung.

HNO-Praxis Dr. Med. Jolk Leistungen

Stimm- & Sprachtherapie

HNO-Praxis Dr. Med. Jolk

Einer der Schwer­punk­te ist die Dia­gno­s­tik und Be­hand­lung von Stö­run­gen der Sing- und Sprech­stim­me. 

Vor allem Men­schen mit Sprech­be­ru­fen, wie bei­spiels­wei­se Sän­ger und Schau­spie­ler sind häu­fig von einer Über­las­tung der Stim­me be­trof­fen.

Hier­bei er­for­dert ins­be­son­de­re die Be­hand­lung von Stö­run­gen der Sing- und Sprech­stim­me neben einer ein­ge­hen­den, in­di­vi­du­el­len Pro­ble­m­ana­ly­se auch eine hoch­s­pe­zia­li­sier­te Un­ter­su­chungs­tech­nik und Dia­gno­s­tik.

Wei­te­re Leis­tun­gen
Stimm­gut­ach­ten für Sing- und Sprech­be­ru­fe (Stim­m­eig­nungs-Un­ter­su­chun­gen)

Un­ter­su­chungs­me­tho­den

  • Di­gi­ta­le Vi­deostro­bo­sko­pie/-ky­mo­gra­phie
    (Prä­zi­se Ana­ly­se der Stimmlip­pen-Schwin­gun­gen in Zeit­lu­pe)
  • Stimm­feld­mes­sung
    (Be­ur­tei­lung der Stimm­dy­na­mik und Stim­m­um­fang der Sing- und Sprech­stim­me) 
  • Stimm­schall-Ana­ly­se
    (Com­pu­ter­ge­stütz­te Ana­ly­se von Stimm­klang und Stimm­qua­li­tät)

Durch seine langjährige Erfahrung in der stimmtherapeutischen Arbeit mit Sängern und Schauspielern
ist Dr. Albert F. Jolk der Spezialist im Bereich Stimme und Sprache.

Diagnostik im Kindesalter

Be­son­ders die Ge­sund­heit un­se­rer klei­nen Pa­ti­en­ten liegt uns am Her­zen. 

In die­sem Ge­biet kön­nen in un­se­rer Pra­xis um­fang­rei­che Un­ter­su­chun­gen zur Hör­wahr­neh­mung/Hör­ver­ar­bei­tung bei Kin­dern durch­ge­führt wer­den und Ein­schrän­kun­gen oder Auf­fäl­lig­kei­ten recht­zei­tig er­kannt und be­han­delt wer­den.

In den ers­ten bei­den Le­bens­jah­ren be­ein­flusst bspw. eine Schwer­hö­rig­keit die ge­sam­te Ent­wick­lung des Kin­des.

Daher ist eine früh­zei­ti­ge Er­ken­nung von Ent­wick­lungs­stö­run­gen, Auf­fäl­lig­kei­ten oder Er­kran­kun­gen im Hals-, Nasen- und Ohren­be­reich für eine er­folg­rei­che Be­hand­lung und die wei­te­re nor­ma­le Ent­wick­lung des Kin­des enorm wich­tig.

Dr. Med. Jolk Kinder-HNO

Bei­spie­le für Un­ter­­su­chun­­gen zur Hör­­wahr­­neh­­mung/Hör­­ver­­ar­­bei­tung

  • Schwin­gungs­ana­ly­se des Trom­mel­fells / Im­pe­danz­mes­sung
    (z.B. bei Mit­tel­oh­rer­guss als Folge einer ver­grö­ßer­ten Na­sen­ra­chen­man­del / Po­ly­pen)
  • Kin­der-Hör­test
  • Mes­sung oto­akus­ti­scher Emis­sio­nen
    (Hör­s­cree­ning)
  • Stimm-, Sprech- und Sprach­un­ter­su­chung
    (z.B. bei Stö­run­gen der Sprach­ent­wick­lung und Laut­bil­dung)
  • En­do­sko­pie der obe­ren Luft­we­ge
    (z.B. bei be­hin­der­ter Na­senat­mung / Schnar­chen)

Allergologie
Diagnostik & Therapie

Bei All­er­gi­en han­delt es sich um eine Über­re­ak­ti­on des Im­mun­sys­tems.

Es gibt vier ver­schie­de­ne All­er­gie-Typen. 

Am häu­figs­ten ist die  So­fort­typ-All­er­gie (Typ I). Hier­bei rea­giert das Im­mun­sys­tem so­fort nach kon­takt mit den All­er­ge­nen, wie bspw. Pol­len, Haus­staub­mil­ben, Haus­tie­re, Nah­rungs­mit­tel, Me­di­ka­men­te usw.

In der HNO-Heil­­kun­­de um­­fasst das Teil­­ge­­biet der All­er­­go­lo­­gie Er­­kran­­kungs­­­bil­­der wie:

  • die sai­sona­le all­er­gi­sche Rhi­ni­tis und Kon­junk­ti­vi­tis (Heuschnup­fen u. all­erg. Bin­de­hau­trei­zung), häu­fig ein­her­ge­hend mit der Ge­fahr des sog. Eta­gen­wech­sels in die tiefe­re Etage des Bron­chi­al­sys­tems (hyper­rea­gibles Bron­chi­al­sys­tem, Asth­ma bron­chia­le),
  • die ganz­jäh­ri­ge All­er­gie gegen Haus­taub­mil­ben oder Schim­mel­pil­ze und den mög­li­chen Fol­gen für die Atem­we­ge (z.B. chro­nisch ver­stopf­te Nase, Na­sen­po­ly­pen),
  • die Nes­sel­sucht, Ödem­bil­dung der Mund­schleim­häu­te (z. B. bei Nah­rungs­mit­tel­all­er­gi­en).

Das spe­zi­ell auf jeden ein­zel­nen Pa­ti­en­ten ab­zu­stim­men­de the­ra­peu­ti­sche Spek­trum bein­hal­tet, neben einer ge­ziel­ten me­di­ka­men­tö­sen Be­hand­lung der Atem­wegs­schleim­häu­te, auch die Hy­po­sen­si­bi­li­sie­rungs­be­hand­lung einer Pol­len-oder Haus­stau­ball­er­gie.

Allergologie


Un­se­re Pra­xis bie­tet eine ge­naue all­er­go­lo­gi­sche Dia­gno­s­tik:

  • All­er­gie­test auf In­ha­la­ti­ons­all­er­ge­ne und Le­bens­mit­tel
  • In­tra­na­sa­ler Pro­vo­ka­ti­ons­test
  • La­bor­dia­gno­s­tik

Kontakt

HNO-Arzt in München Schwabing-Maxvorstadt
im Universitätsviertel

Dr. med. Albert F. Jolk

Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Stimm-
und Sprachstörungen, Allergologie

Schraudolphstr. 18
80799 München

Tel.: 089 / 27 20 819